Gender & Diversity

eLearning hat das Potential, Barrieren traditioneller Lehr- und Lernszenarien zu überwinden, so dass unterschiedliche Lernende individueller unterstützt werden können. Mediengestützte Lernumgebungen müssen jedoch so gestaltet werden, dass alle Lernenden, unabhängig von Geschlecht, Alter, Kultur, Medienkompetenz etc. gleichermaßen Zugang zu den Inhalten finden und gleichermaßen im Lernprozess unterstützt werden. Wir sind daher stets bemüht Aspekte der Vielfalt (Diversity) und des sozialen Geschlechts (Gender) in unseren Inhalten, insbesondere in den Bereichen Design, Kommunikation, Lerninhalte und Mediendidaktik, zu berücksichtigen und versuchen Kriterien für ein gleichberechtigtes eLearning auch in unseren Schulungen und Hilfestellungen zu vermitteln. Oftmals stecken Benachteiligungen oder die unbewusste Vermittlung von Stereotypen im Detail und sind ohne ein entsprechendes Bewusstsein schwer zu identifizieren. In unseren Schulungen oder in individuellen Beratungsgesprächen zeigen wir Ihnen, wie Sie ein solches gender- und diversitysensibles Bewusstsein entwickeln, wie Sie Ihre eLearning-Inhalte diesbezüglich kritisch evaluieren und entsprechend gleichberechtigt gestalten können.

Links

 

Letzte Änderung: 27.10.2015