Neu am CiL: CDS-Fortbildungsveranstaltungen für Promotionstudierende

Da eine exzellente Lehre nur durch qualifizierte Lehrkräfte gestaltet werden kann, ist es unabdingbar auch Promotionstudierende bereits zu Beginn ihrer Tätigkeiten im Bereich der Lehre zu schulen. eLearning wird zunehmend ein fester Bestandteil aller Lehrveranstaltungen werden. Daher ist es wichtig, dass neue Werkzeuge, neue Methoden und inbesondere neue Erkenntnisse der Mediendidaktik mit in die Lehre einfließen. Auch die RWTH Aachen setzt auf die Integration von eLearning-Angeboten in die Präsenzlehre und bietet allen Dozierenden seit dem Sommersemester 2007 das hochschulweit verfügbare Lehr- und Lehrportal L²P an, mit dem diese ihre Lehrveranstaltungen elektronisch unterstützen können.

cds_logoGeeignete Methoden und Werkzeuge spielen bei dem Einsatz von eLearning in der Lehre eine große Rolle. Das CiL bietet daher Schulungen an, in denen Promotionsstudierende einen Einblick in die Themen eLearning, Web 2.0, eLearning mit L²P, Einsatz und Verwendung von elektronischen Tests und Autorenwerzeugen sowie zahlreiche Tipps und Tricks für eine exzellente Lehre erhalten. Alle Schulungen sind dem Center for Doctoral Studies (CDS) angeschlossen und können im aktuellen Veranstaltungsprogramm eingesehen werden. Das CDS bietet den Promotionstudierenden der RWTH ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen an, welches diese dazu nutzen können soziale, personelle und methodische Schlüsselkompetenzen auszubilden. Mit der Promotion erhalten die Dokorandinnen und Doktoranden dann auch das sogenannte Promotionssupplement, in welchem die erlangten Qualifikationen dargestellt werden.

Veranstaltungsübersicht:

  1. Einführung in eLearning (Mi, 11. März 2009, 9.00-12.00 Uhr): Einführung und Überblick über eLearning-Begriffe, -Spielarten, -Trends sowie konkreter eLearning- bzw. Blended Learning-Einsatzszenarien an der RWTH. Desweiteren werden Vor- und Nachteile der elektronischen Lehrunterstützung beleuchtet und Einblicke in Web 2.o Begriffe und entsprechende Technologien gegeben, die einen Mehrwert für die Lehre bedeuten können.
  2. Einführung in das Lehr- und Lernportal L²P (Mi, 18. März 2009, 9.00-12.00 Uhr): Einführung in die Strukturen und Zusammenhänge des Lehr- und Lernportals L²P. Darstellung und Erläuterungen der einzelnen Funktionen und möglicher Einsatzszenarien.
  3. L²P für Fortgeschrittene (Mi, 25. März 2009, 9.00-12.00 Uhr): Interaktive Schulung für alle die bereits mit L²P arbeiten oder die Einführungsschulung besucht haben und zu konkreten Funktionen mehr erfahren möchten.
  4. Einführung in das Autorenwerkeug CAMTASIA (Mi, 29. April 2009, 13.00-16.00 Uhr): Interaktive Einführung in das Autorenwerkzeug CAMTASIA, welches zur Erstellung flashbasierter Videos bzw. Vorlesungaufzeichnungen genutzt werden kann.
  5. eAssessment (Teil 1 und 2) (Mi, 6.  und 13. Mai 2009, 9.00-12.00 Uhr): An zwei Vormittagen erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die Möglichkeiten und Didaktik der elektronischen Testerstellung und dem geigneten Einsatz in der Lehre. Konkret werden Methoden und Konzepte der Test- und Fragenerstellung vorgestellt und sollen dann von den Teilnehmenden an eigenen ausgewählten Lehrszenarien praktisch umgesetzt werden.
  6. Einführung in das Autorenwerkzeug CAPTIVATE (Mi, 27. Mai 2009, 13.00-16.00 Uhr): Interaktive Einführung in das Autorenwerkzeug CAPTIVATE sowie geeigneter Einsatzszenarien (Video-Tutorials, Vorlesungsaufzeichnungen, Softwaresimulationen, elektronische Tests und Lerneinheiten).
  7. Virtuelle Sprechstunde (Mi, 17. Juni 2009, 13.00-16.00 Uhr): Interaktive Einführung in die Arbeit mit dem Online-Meeting Tool Adobe Connect, welches zur Durchführung virtueller Sprechstunden, Vorlesungen oder zur nachhaltigen Aufnahme oft gestellter Fragen genutzt werden kann.

Die vollständigen Schulungsbeschreibungen können Sie dem offiziellen Veranstaltungsprogramm des CDS entnehmen. Anmeldungen richten Sie bitte an doris.frank@zhv.rwth-aachen.de. Falls Sie Fragen zu den Kursen oder Inhalten haben, wenden Sie sich bitte an info@cil.rwth-aachen.de.

Eine Antwort auf “Neu am CiL: CDS-Fortbildungsveranstaltungen für Promotionstudierende”

  1. [...] Guter Start des CiL/CDS-Fortbildungsprogramms Am Mittwoch fand die Auftaktveranstaltung des neuen CiL/CDS-Fortbildungsprogramms für RWTH-Promotionsstudierende zum Thema “eLearning” statt. In der “Einführung [...]

Schreiben Sie eine Antwort


neun − = 2